Helfer in Steuersachen

Steuern? Mach ich selbst.

Tipp 01.0 >> Hauptvordruck

Hauptvordruck

Hauptvordruck Einkommensteuererklärung

Der Hauptvordruck muss immer ausgefüllt werden. Welche weiteren Formulare Sie noch benötigen, hängt von den steuerlichen Umständen im Einzelfall ab.

Kreuzen Sie in den Zeilen 1 und 2 an, wenn Sie weitere Anträge stellen (z. B. Antrag auf Arbeitnehmer-Sparzulage oder Erklärung zur Feststellung des verbleibenden Verlusts). Tragen Sie in Zeile 3 Ihre Steuernummer, in den Zeile 5 den Namen des Finanzamts  sowie in Zeile 7 Ihre steuerliche Identifikationsnummer ein.

⇒   Mehr Geld zurück vom Finanzamt

Wenn Sie den Hauptvordruck ausfüllen, achten Sie besonders auf die folgenden Formularzeilen. Dort begegnen Ihnen die sog. Big-Points, die zu erheblichen Steuervorteilen führen können.

Zeile Antragsgrund Zeile Antragsgrund
2 > Verluste geltend machen 67 > Krankheitskosten
15, 24 > Angaben zum Steuertarif 67 > Kosten im Pflegeheim
42 > Kirchensteuer 71, 72 > Hilfe im Haushalt
43-44 > Eigene Berufsausbildung 73-74 > Pflegeleistungen
45-56 > Spendenabzug 73 > Handwerkerleistungen
65 > Pflegepauschbetrag 95 > Beschränkung des Verlustabzugs