Helfer in Steuersachen

Steuern? Mach ich selbst.

Tipp 61 Lebensversicherungen: Alles Wichtige auf einen Blick

Anlage Vorsorgeaufwand

Wer sich in die folgende Übersicht vertieft, erfährt, in welcher Höhe Versicherungsbeiträge absetzbar und die vereinnahmten Beträge steuerpflichtig sind.

Lebensversicherungen treten in unterschiedlichen Ausgestaltungen auf. Je nach Ausgestaltung und Abschlusszeitpunkt werden Lebensversicherungen bei der Einkommensteuer unterschiedlich behandelt.

Hier eine Übersicht nach der Rechtslage für 2018

Versicherungsart Geleistete Beiträge Vereinnahmte Beträge
Risikolebensversicherung    
Altvertrag (vor 2005) und Neuvertrag (nach 2004) Zeile 50 Anlage Vorsorgeaufwand, absetzbar im Rahmen des Höchstbetrags von 1.900 / 3.800 €* bei Arbeitnehmern, Beamten, Rentnern, Pensionären und von 2.800 / 5.600 €* bei Selbständigen (§ 10 Abs. 1 Nr. 3 und Abs. 4 EStG) Ausgezahlter Betrag ist steuerfrei.
Kapitallebensversicherung / Rentenversicherung mit Kapitalwahlrecht    
Altvertrag (vor 2005)

Anlage Vorsorgeaufwand Zeile 51: absetzbar im Rahmen des Höchstbetrags von 1.900 / 3.800 €* bei Arbeitnehmern, Rentnern, Beamten, Pensionären und von 2.800 / 5.600 €* bei Selbständigen (§ 10 Abs. 1 Nr. 3, Abs. 4 EStG)

Absetzbar mit 88 % der Aufwendungen (§ 10 Abs. 1 Satz 2 EStG 2004). Die Kürzung wird vom Finanzamt vorgenommen

Bei Auszahlung in einer Summe: Steuerfrei bei Vertragsdauer von mindestens 12 Jahren (§ 20 Abs. 1 Nr. 6 EStG).

Bei Auszahlung als Rente:

Anlage R: Steuerpflichtig mit dem Ertragsanteil aus § 22 Nr. 1 a) bb) EStG (Tabelle 2, z. B. Alter bei Rentenbeginn 65 J. = 18 %)

Neuvertrag (nach 2004) Nicht absetzbar

Bei Auszahlung in einer Summe:

Anlage KAP: Unterschied zwischen der ausgezahlten Versicherungs-summe und den eingezahlten Beiträgen ist zur Hälfte steuerpflichtig, wenn die Auszahlung nach 62. Lebensjahr erfolgt und Vertragsdauer mindestens 12 Jahre beträgt (§ 20 Abs. 1 Nr. 6 Satz 2 EStG)

Bei Auszahlung als Rente:

Anlage R: Steuerpflichtig mit dem Ertragsanteil aus § 22 Nr. 1 a) bb) EStG (Tabelle 2, z. B. Alter bei Rentenbeginn 65 J. = 18 %)

Fondsgebundene Lebensversicherung    
Altvertrag (vor 2005) Nicht absetzbar Steuerfrei, § 20 Abs. 1 Nr. 6 EStG, bei Vertragsdauer von mindest. 12 Jahren.
Neuvertrag (nach 2004) Nicht absetzbar

Bei Auszahlung in einer Summe:

Erträge steuerfrei, § 20 Abs. 1 Nr. 6 EStG bei Vertragsdauer von mindest. 12 Jahren.

Bei Auszahlung als Rente:

Anlage R: Steuerpflichtig mit Ertragsanteil aus § 22 Nr. 1 a) bb) EStG (Tabelle 2, z. B. Alter bei Rentenbeginn 65 J. = 18 %)

Basisrentenversicherung    
Altvertrag (vor 2005) Anlage Vorsorgeaufwand: Absetzbar im Rahmen des Höchstbetrags von 1.900 / 3.800 €* bei Arbeitnehmern, Rentnern, Beamten, Pensionären und von 2.800 / 5.600 €* bei Selbständigen (§ 10 Abs. 1 Nr. 3, Abs. 4 EStG) Anlage R: Steuerpflichtig mit dem Ertragsanteil aus § 22 Nr. 1 a) bb) EStG (Tabelle 2, z. B. Alter bei Rentenbeginn 65 J. = 18 %)
Neuvertrag (ab 01.01.2005 / Rürup-Rentenvertrag)

Anlage Vorsorgeaufwand: Absetzbar 86 % der Aufwendungen (Wert  2018), höchstens 86 % von 23.712 € / 46.424 € (West); 21.193 € / 42.386 € (Ost).*

Anlage R: Steuerpflichtig mit dem Besteuerungsanteilanteil aus § 22 Nr. 1 a) aa) EStG (Tabelle 1, 76 % Wert für 2018)
*Alleinstehende / Ehepartner    

Quelle: § 10 EStG