Helfer in Steuersachen

Steuern? Mach ich selbst.

Tipp 09 Zufluss von Zinserträgen

Anlage KAP

→ Zufluss von Zinserträgen

Auch für Kapitalerträge gilt das sogenannte Zuflussprinzip (§ 11 EStG). Danach sind Einnahmen in dem Jahr zu versteuern, in dem sie zugeflossen sind.

Der Begriff "Zufließen"ist wirtschaftlich auszulegen. Hiernach liegt ein Zufluss erst mit der Erlangung der wirtschaftlichen Verfügungsmacht über ein in Geld oder Geldeswert bestehendes Wirtschaftsgut vor. 

Auch für Zinsen gilt das Zuflussprinzip aus § 11 EStG. Maßgebend für den Zufluss ist die Gutschrift der Zinsen auf dem Konto. Zinsen, die zum Jahresultimo fällig werden, schreibt die Bank aber erst im neuen Jahr gut und wären deshalb erst im neuen Jahr zu versteuern, sollte man meinen. Dem ist aber nicht so.

Diese Zinsen werden noch dem alten Jahr zugerechnet und sind somit im alten Jahr zu versteuern. Entsprechend werden sie in der Steuerbescheinigung für das abgelaufene Jahr ausgewiesen (BMF-Schreiben vom 26.10.1992, abgesegnet vom BFH).