Helfer in Steuersachen

Steuern? Mach ich selbst.

2.1.3 Tipp Kleiner Firmenwagen als Sparmobil

Allgemeine Steuertipps

⇒   Kleiner Firmenwagen als Sparmobil

Die Freude an einem stattlichen Firmenwagen / Dienstwagen hat ihren Preis. Was der Arbeitgeber an Steuern spart, wenn er die Kosten für den Dienstwagen als Betriebsausgaben absetzt, holt sich der Fiskus beim Arbeitnehmer über die Besteuerung der privaten Nutzung zurück.

Mehr erfahren: ? Suchen anklicken und den Begriff >Dienstwagen< eintragen.

Es geht aber auch anders.

♦   Tipp Mit einem Kleinwagen Steuern sparen

Beispiel: Dienstwagen Smart PKW (Bruttolistenpreis 14.050 €), Entfernung Wohnung / erste Tätigkeitsstätte 40 km.

Der Kniff besteht hier darin, dass der steuerpflichtige Zuschlag für Fahrten zur ersten Tätigkeitsstätte niedriger ist als die im Gegenzug als Werbungskosten abzuziehende Entfernungspauschale.
  • Private Nutzung steuerpflichtig

Nutzungswert für Privatfahrten (1 % x 12 Monate = 12 % x Bruttolistenpreis 14.050 €, abgerundet 14.000 € =)  1.680 €.

  • Zuschlag für Fahrten zur Arbeit steuerpflichtig

Als Zuschlag für die Fahrten zur Arbeit sind als Sachbezug zu versteuern (12 Monate mit je 0.03 % von 14.000 € : 100 x 40 km =) 2.016 €.

Im Gegenzug kann der Arbeitnehmer Werbungskosten in Höhe der Entfernungspauschale in der Anlage N geltend machen.

Kj. 2021-2023 Pauschale
Bis 20 km: 230 x 20 x 0.30 € = 1.380 €
Ab 20 km: 230 x 20 x 0.35 € = 1.610 €
  2.990 €


Die Entfernungspauschale beträgt bei 230 Tagen (40 km x 230 Tage x 0.30 €) = 2.990 €. Daraus ergibt sich ein negativer Saldo von (2.016 € minus  2.990 € = ) 974 €, in dessen Höhe sich die Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit mindern.

Insgesamt zu versteuern:

Nutzungswert für Privatfahrten                                               1.680 €

Zuschlag für Fahrten zur Arbeit                                        -        974 € 

Insgesamt zu versteuern                                                           706 €

Und so bringen Sie die Sachbezüge (Nutzung des Dienstwagens) und die Werbungskosten in der Anlage N unter:

Anlage N

Im Bruttoarbeitslohn lt. Lohnsteuerbescheinigung des Arbeitgebers enthalten 1.680 + 2.016 € = 3.696 €

Anlage N

Die Entfernungspauschale beträgt (siehe oben) 2.990 €.

ʘ 13.06.2021