Helfer in Steuersachen

Steuern? Mach ich selbst.

03.0 Beiträge zur Altersvorsorge / Zeile 4-10

Anlage Vorsorgeaufwand / Zeile 4-10

⇒   Beiträge zur Altersvorsorge

Der Abzug von Beiträgen zu Basis-Altersrenten wird durch Höchstbeträge begrenzt. Damit soll verhindert werden, dass Steuerzahler mit hohen Einkünften keine ungerechtfertigten Steuervorteile in Anspruch nehmen können.  Zu den Höchstbeträgen im Detail im nächsten Beitrag 03.1

Die Beiträge sind in Zeile 4-10 Anlage Vorsorgeaufwand einzutragen.

Die Beiträge zur Altersvorsorge gehören in den Papierformularen zu den eDaten . Deshalb sind keine Eintragungen vorzunehmen.

Anlage Vorsorgeaufwand

⇒   Freiwillig Rentenversicherte

Wenn Sie freiwillig in der gesetzlichen Rentenversicherung versichert sind oder als Nichtarbeitnehmer Pflichtbeiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung leisten (z. B. selbständige Hebammen und Künstler), tragen Sie Ihre  Beiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung in Zeile 6 ein. Diese Beiträge sind, wie Sie am Formular erkennen können, keine eDaten.

Beispiel:

Der Steuerpflichtige führt eine kleinen Handwerksbetrieb ohne Mitarbeiter. Er hat 3.600 € in die gesetzliche Rentenversicherung eingezahlt.

Anlage Vorsorgeaufwand

Die Beiträge zur gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung (Zeile 16 und 18) steuert das Finanzamt bei, da es sich um eDaten handelt.

Anlage Vorsorgeaufwand