Helfer in Steuersachen

Steuern? Mach ich selbst.

2.0.0 B E A R B E I T E N Zeile 1-50

Anlage KAP Zeile 1-50

⇒   Anlagen für Einkünfte aus Kapitalvermögen

Für die Erklärung von Kapitaleinkünften gibt es drei Formulare:

  • Die  Anlage KAP
  • Die  Anlage KAP-BET
  • Die  Anlage KAP–INV

⇒   In die Anlage KAP sind einzutragen

Vorbemerkung 

Die Einkommensteuer für Einkünfte aus Kapitalvermögen (§ 20 EStG) wird grundsätzlich durch den Steuerabzug an der Quelle erhoben (Abgeltungsteuer / § 43 Abs. 1 EStG). Die Abgeltungsteuer beträgt 25 % (§ 32d Abs. 1 EStG). 

Damit ist die Besteuerung der Kapitalerträge abgegolten und die Abgabe der Anlage KAP im Prinzip nicht erforderlich (§ 43 Abs. 5 EStG).

  • Warum gleichwohl Anlage KAP?

Das System der Abgeltungsteuer hat Schwächen, die dazu führen, dass nicht alle Sachverhalte zutreffend besteuert werden können. Diese Schwächen werden durch Abgabe der Anlage KAP und der anschließenden Veranlagung zur Einkommensteuer bereinigt. In welchen Fällen die Abgeltungsteuer nicht gilt und eine Anlage KAP abgegeben werden muss, ist in § 32d Abs. 2-6 EStG geregelt.

♦   Die wichtigsten Fälle für die Anlage KAP (§ 32d Abs. 2-6 EStG)

Antrag auf Günstigerprüfung Zeile 4
Antrag auf Überprüfung des Steuerabzugs dem Grunde oder der Höhe nach Zeile 5
Nachveranlagung von Kirchensteuer auf Kapitalerträge (keine Kirchensteuer auf Kapitalerträge einbehalten, obwohl der Steuerpflichtige kirchensteuerpflichtig ist) Zeile 6
Kapitalerträge, die dem inländischen Steuerabzug unterlegen haben  Zeile 7-15
Berücksichtigung des Sparer-Pauschbetrages Zeile 16-17
Kapitalerträge, die nicht dem inländischen Steuerabzug unterlegen haben  Zeile 18-26
Kapitalerträge, die der tariflichen Einkommensteuer unterliegen Zeile 27-34
Kapitalerträge, für die die ermäßigte Besteuerung gem. § 34 EStG anzuwenden ist Zeile 35-36
Steuerabzugsbeträge zu Erträgen in den Zeilen 7 bis 25 und zu Investmenter- trägen lt. Anlage KAP-INV Zeile 37-42
Anzurechnende Steuern zu Erträgen in den Zeilen 28 bis 34 sowie aus anderen Einkunftsarten Zeile 43-45

Die Anträge auf Günstigerprüfung und auf Überprüfung des Steuerabzugs können unabhängig voneinander gestellt werden. Der Antrag auf Günstigerprüfung (Zeile 4) ersetzt nicht den Antrag auf Anwendung der tariflichen Einkommensteuer (Zeile 31).
Füllen Sie die Anlage KAP bitte stets auch aus, wenn einbehaltene inländische Kapitalertragsteuer, einbehaltener Solidaritätszuschlag, einbehaltene Kirchensteuer im Zusammenhang mit anderen Einkunftsarten anzurechnen oder zu erstatten sind.