Helfer in Steuersachen

Steuern? Mach ich selbst.

Tipp 03.0 >> Aufwendungen für den Unterhalt / Zeile 7

Anlage Unterhalt

⇒   Aufwendungen für den Unterhalt

Es wird nach Haushaltszugehörigkeit unterschieden.

Lebt die unterstützte Person in Ihrem Haushalt, wird davon ausgegangen, dass Ihnen Aufwendungen in Höhe des Höchstbetrages entstehen. Tragen Sie dann den Höchstbetrag von 9.408 € (Wert für 2020) in Zeile 7 ein.

Andernfalls tragen Sie die tatsächlichen Aufwendungen ein, die Sie geleistet haben. Das können Barleistungen, aber auch Sachleistungen sein.

Leben im Haushalt mehrere Personen, sind die gesamten Aufwendungen für den Lebensunterhalt (Wohnung, Kleidung, Nahrung), die an die Haushaltsmitglieder geleistet wurden, einzutragen. Der gesamte Betrag wird dann nach Köpfen gleichmäßig verteilt. Einzutragen sind die Barleistungen, aber auch Sachleistungen.

Unterstützungszeitraum / Zeile 7 

Sie haben die Möglichkeit, mehrere Unterstützungszeiträume anzugeben. Angaben zu einem weiteren Unterstützungszeitraum sind nur dann erforderlich, wenn eine Unterbrechung der Berücksichtigungszeiträume vorliegt.

Ein Abzug der Unterhaltsleistungen ist nur für Monate möglich, in denen eine Unterstützung (Zeilen 7, 9) stattgefunden hat, d. h. grundsätzlich ab dem Monat der ersten Zahlung (Zeilen 8, 10). Erfolgte die Unterstützung nur für einen Teil des Jahres, wird ggf. der Jahreshöchstbetrag gekürzt.

Quelle: § 33a EStG