Helfer in Steuersachen

Steuern? Mach ich selbst.

2.5.0 Behinderungsbedingte Umbaukosten Zeile 33

Aufwendungen für die behindertengerechte Umgestaltung einer Wohnung, z. B. durch Einbau eines Treppenliftes, sind neben dem Pauschbetrag als außergewöhnliche Belastung abzugsfähig (BFH Urteil vom 06.02.2014 - VI R 61 / 12).

In einem anderen Fall (BFH Urteil vom 24.02.2011 - VI R 16/10) hatte ein Ehepaar mit einem zu 100 % behinderten Kind ein Einfamilienhaus gekauft und anschließend 29.390 € Umbaukosten für den von dem Kind genutzten Wohnraum aufgewendet. Die Kosten wurden anerkannt.

Auch Aufwendungen für den behindertengerechten Umbau einer Dusche sind als außergewöhnliche Belastungen abzugsfähig. In diesem Fall kommt ein Abzug von Handwerkerleistungen nach § 35a Abs. 5 EStG nicht in Betracht (FG Baden-Württemberg Urteil vom 19.03.2014 - 1 K 3301/12). Zum Nachweis der Zwangsläufigkeit genügt ein Schreiben des Hausarztes.

02.22